Pflegeanleitungen

Hinweise und Tipps zur Kegelbahnpflege

 
Die Kegelbahnen und den Anlaufbereich mit einem Mop vor der Bahnpflege abziehen.
 
Automaten:

  • Stellautomaten von Staub und Schmutz säubern.
  • Kegeleinstellung überprüfen und einstellen.
  • Kegel mit Gleitmittel reinigen und mit einem Mikrofasertuch abwischen.
  • Seile überprüfen und fehlerhafte Stellen abschneiden.
  • Vierpass mit Vierpassgleitmittel einsprühen und reinigen.
  • Nach dem Trocknen des Gleitmittels den Vierpass abziehen.
  • Eine Grundreinigung vom Vierpass kann mit Ulmanol erfolgen.
  • Kugelfang und Kugelrücklauf reinigen und absaugen. 
  • Schlagwände abwischen.




Kunststoffpflege:

  • Die jeweilige Kegelbahn mit einem Spezialwachs für Kunststoff sehr fein mittels einer Sprühkanne gleichmäßig
        einsprühen.
  • Das Wachs mit einer braunen Padscheibe sorgfältig auf der Bahn verteilen und dabei die Kegelstraße entfernen.
  • Nach der Trockenzeit (ca. 30 Minuten) alle Bahnen mit einer braunen oder weißen Scheibe abziehen.
  • Überschüssige Wachsreste mit dem Mop rausziehen und die Bahnen mit einem Mikrofaserpad polieren.
     



Folgepflege:

  • Je nach Beanspruchung nachwachsen und polieren. Ansonsten wie bei Kunststoffpflege beschrieben, verfahren. 


 
Anlaufbereich:

  • Linoleumbeläge und Auflagebohle mit einem Antigleitmittel und einer braunen Padscheibe reinigen.
  • Nach dem Trocknen den Anlaufbereich mit einem weißen Pad abziehen.
  • Eine Grundreinigung kann mit Ulmanol durchgeführt werden.
  • Die Bedienpulte sind vorsichtig mit einem trockenen Tuch zu säubern.


     

 

 

Sicherheitsdatenblätter Kegelbahn Pflegemittel
zum Download PDF

 Zurück

Kegelmarkt.de, Kegelkugel, Kegelbahn, Kegelkugeln, Kegelbahnzubehör © 2016